Samuel T. Klemke – Gitarre

Samuel T. Klemke
Samuel T. Klemke
wurde 1978 geboren. Seinen ersten Gitarrenunterricht erhielt er im Alter von 4 Jahren von seinem Vater. Schon zeitig konnte er mit zahlreichen Erfolgen – auch im Duo mit seiner Schwester Laura – bei nationalen Wettbewerben auf sich aufmerksam machen. 1999 nahm Samuel T. Klemke sein Gitarrenstudium an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar in der Klasse von Prof. M. Rost auf, welches er mit der Höchstnote abschloss. Im Anschluss daran absolvierte er ein Aufbaustudium an derselben Hochschule in der Klasse von Prof. Müller-Pering. Neben seinen Studien formten vor allem Meisterkurse bei Romero, Russel und Tanenbaum sein musikalisches Profil.2004 wurde Samuel T. Klemke das Graduiertenstipendium des Landes Thüringen zuerkannt. Im Zuge dessen widmete er sich dem Studium der Werke von Toru Takemitsu und Hans Werner Henze. Er war Preisträger vieler nationaler und internationaler Wettbewerbe so beim Stafford Classical Guitar Recital Competition; Konzertreisen führten ihn nach Martinique, Japan, den USA und Südamerika. Samuel T. Klemke ist ein sehr vielfältiger Gitarrist, dessen Interessen von älterer Musik bis zur Musik des 20. und 21. Jahrhunderts reichen. Zusammen mit seiner Schwester Laura U. Klemke formiert er das Guitar Duo Klemke, dessen erste CD “Danza española” 2005 erschien.